• Home
  • Kompetenzen
  • Schadstoff Sanierung (Asbest)

Schadstoff Sanierung (Asbest)

  • testtest

Seit 1. Januar 2009 enthält die Bauarbeitenverordnung (BauAV) die sogenannte "Ermittlungspflicht“. Darin wird ausdrücklich festgehalten, dass bereits vor Beginn von Bauarbeiten abgeklärt werden muss, ob mit Asbest zu rechnen ist. Denn bei Gebäuden, die vor 1990 gebaut wurden, muss auch heute noch mit unterschied-lichsten Materialien gerechnet werden. In solchen Gebäuden ist das Vorhanden-sein von Asbest die Regel und nicht die Ausnahme.

Bevor mit Umbau-, Rückbau- oder Unterhaltsarbeiten begonnen werden darf, muss  also abgeklärt werden, ob im betreffenden Gebäude asbesthaltige Produkte einge-   baut wurden. Bestimmte Arbeiten dürfen nur von Spezialfirmen ausgeführt werden,  die von der Suva anerkannt sind.

Wir, die Stamm Bau AG, wurden von der Suva als Asbestsanierungsunternehmen,  gemäss BauAV Art. 60b und EKAS-Richtlinie 6503 Asbest, anerkannt. Als Baudienst- leister können wir Sie in sämtlichen Bereichen von Asbestverunreinigung unterstützen.

Mit Werner Wyprächtiger haben wir einen sehr gut ausgewiesenen Fachmann und Suva-Experten für Asbest. Er analysiert Ist-Situationen, erstellt Expertisen und berät unsere Kunden. Mit seinem Team von Asbest-Spezialisten führt er die erforderlichen Arbeiten sorgfältig und professionell aus.