Sanierung REFH

Auftraggeber(in): Surinam Stiftung
Bauzeit: Juni 2015 bis: November 2015
Unsere Leistungen: TU-Projekt und Bauleitungen
Objektbeschreibung:
Totalsanierung REFH mit Dachausbau und zusätzlichem Badezimmer
Standort:
Egliseestrasse, 4056 Basel

Das unter Denkmalschutz stehende Reiheneinfamilienhaus aus dem Jahre 1922 wurde innen vollständig erneuert. Zusätzlich zu den Sanierungsarbeiten wurde das Dachgeschoss ausgebaut und ein neues Badezimmer und eine kontrollierte Wohnungslüftung eingebaut. Die Kellerdecke wurde gedämmt und die Fenster wurden ersetzt. Wo möglich wurden die bestehenden Riemenböden freigelegt, geschliffen und versiegelt, was dem Gebäude seinen Charme aufleben lässt. Mit der kompletten Innensanierung wurden die elektrischen und sanitären Anlagen und Leitungen komplett ersetzt und bis an die Hauptkanalisation in der Strasse erneuert. Die Bauherrschaft hat die gesamte Verantwortung dem Baumanagement der Firma Stamm Bau AG übergeben, was zu einer raschen Umsetzung der Arbeiten führte. Das Erstellen der Pläne und der Baueingabe, die Kanalisationseingabe und die Energierechnungen wurden an Planungsfirmen übergeben. Folgende Arbeiten wurden durch die Stamm Bau AG Betriebe ausgeführt: Schadstoffsanierung, Abbrucharbeiten, Baumeisterarbeiten, Holzbauarbeiten, Gipserarbeiten, Metallbauarbeiten, Schreinerarbeiten, Malerarbeiten, Bodenbeläge in Holz. Folgende Arbeiten wurden durch externe Handwerker ausgeführt: Inlinersanierung, Fenster, Elektroanlage, Sanitär-, Heizung- und Lüftungsanlage, Plattenarbeiten, Baureinigung.