Keine Aufgabe für Dünnbrettbohrer

Wie erstellt man eine Referenz von etwas das es nicht mehr gibt? In der Liestaler Burgstrasse hat der Technische Rückbau | Bohren und Fräsen der Stamm Bau AG erneut Kompetenz, Leistungsfähigkeit und Termintreue bewiesen.

 
stamm bohren fräsen

Im Auftrag der SBB CFF FFS, vertreten durch die Implenia AG, galt es die Seltisberg Brücke zurück zu bauen, welche dort über die Bahngleise führte.

Um den Bahnverkehr nicht zu beinträchtigen, konnte der Rückbau nur in drei Etappen à vier Nächten erfolgen. Dies erforderte nicht nur eine sehr gute Planung und eine noch bessere Aufsicht, sondern ein sehr gut eingespieltes Team hochqualifizierter Mitarbeiter. Denn Nachtbaustellen bergen, bedingt durch fehlendes Tageslicht, Müdigkeit, den eingesetzten Diamant-Seilsägen, Kabeln, Ketten und nicht zuletzt die, zwischen 21 bis 46 Tonnen schweren Teilstücke, welche aus der Brücke gesägt und bewegt werden mussten, ein hohes Unfallrisiko.

Definitiv nichts für Dünnbrett-Bohrer.
Insgesamt wurden 280 t Material unfallfrei zurück gebaut. Den vorgegebenen Zeitplan konnten wir dank Erfahrung und Routine dabei nicht nur einhalten, wir konnten sogar einen Vorsprung herausarbeiten, um auch noch die beiden Widerlager zurück zu bauen. Das kam den Anliegern, welche bereits zwölf Nächte den Baulärm ertragen mussten sehr entgegen, weil diesen so weitere schlaflose Nächte erspart blieben. Ein toller Auftrag von einem tollen Team ausgeführt!

SIMONE Viviane

Grüezi am Empfang der Stamm Bau AG

Wie kann ich Ihnen helfen?

+41 61 276 61 11