Reference Icon /

Amthausscheune, Laufen

Die Amthausscheune in Laufen ist ein 200-Jähriges historisches Bauwerk, welches zu einer modernen Stadtbibliothek umgebaut wurde. Durch  das bereits bestehende Dachtragwerk der Scheune musste auf den Einsatz eines Krans bei den Umbauarbeiten verzichtet werden. Die durchgeführten Arbeiten an der Tragkonstruktion und den Deckenkonstruktionen sind somit unter der zusätzlichen Herausforderung der logistischen-, und händigen Machbarkeit durchgeführt worden. Die neue Tragkonstruktion aus Holz ist in die bestehende Gebäudehülle aus Bruchsteinmauerwerk integriert worden. Zur Gewährleistung der Aussteifung vom Tragwerk sind vorgefertigte Stahlträger mit Konsolen in das bestehende Mauerwerk fixiert worden. Die anfallenden Kräfte, wie Wind und Erdbeben, können somit von den Deckenscheiden aus Holz, über die Stahlträger und Mauerwerk ins Erdreich geleitet werden. Die spielerischen Lichtverhältnisse in den Räumlichkeiten konnten durch die Fassade, an welche eine neue Lärchenschalung in unterschiedlichen Abständen montiert wurde, erreicht werden. Im Sinne der Nachhaltigkeit sind bei den Sanierungsarbeiten insgesamt 58m³ Rohmaterial aus den Waldbeständen der Stadt Laufen verbaut worden. Die Wechselwirkung zwischen der erhaltenen Gebäudestruktur und den integrierten Elementen der Sanierung spiegeln eine wunderbare Harmonie zwischen Alt und Neu.

Realisationsdatum:
05.2015 - 08.2016
Erbrachte Leistungen:
Produktion
Ausführung
Architekt:
Jermann Architekten und Raumplaner AG
4222 Zwingen
Bauherrschaft:
Stadt Laufen
4242 Laufen
SIMONE Viviane

Grüezi am Empfang der Stamm Bau AG

Wie kann ich Ihnen helfen?

+41 61 276 61 11