Reference Icon /

Westquaistrasse 2, Basel

Die Verkehrsdrehscheibe Basel stellt Elemente der schweizerischen Schifffahrt und anderen modernen Verkehrsträgern im Bereich Luftfahrt, Schienen- und Strassenverkehr aus. Das aus dem Jahr 1953 stammende Museumsgebäude, musste saniert werden. 

Die Stamm Bau AG konnte den Auftrag im Bereich Rückbau, Maurerei und Metallbau gewinnen. Nicht mehr benötigte Museums-Elemente und Bodenbeläge wurden rückgebaut, Wände abgebrochen und entsorgt.

Spektakulär war der Abtransport des Abraums: Damit die 2 t schweren Container transportiert werden konnten, musste das Dach geöffnet werden. Mit einem LKW-Kran wurden die Container schliesslich aus dem Museum gehievt und zum Transport verladen. Für das Gebäude wurden Massnahmen zur Erdbebenertüchtigung umgesetzt. Der Anschluss zur Kanalisation wurde freigespitzt, verschoben und neu angeschlossen.

Durch unseren Metallbau wurden H-Träger installiert und Schweissarbeiten durchgeführt, um die Stabilität des Gebäudes auch während eines Erdbebens zu gewährleisten.  

Die alten Ausstellungselemente des Museums mussten vor der Renovation rückgebaut werden. In diesem Video arbeiten Stamm Mitarbeiter in der alten Verkehrsdrehscheibe. 

 

Erbrachte Leistungen:
Rückbau, Erdbebenertüchtigung, Kanalisationsarbeiten, Öffnung des Daches & Verladen von Container, Schweissarbeiten
Architekt:
Hans-Peter Haab und Pascal Schneider
Bauherrschaft:
Verein Verkehrsdrehscheibe Schweiz
FAHNE

Grüezi am Empfang der Stamm Bau AG

Wie können wir Ihnen helfen?

+41 61 276 61 11