Reference Icon /

Burgfelderstrasse, Basel - Zolldach

Zolldach, Burgfelderstrasse, Basel

Der schweizerisch-französische Zoll an der Burgfeldergrenze ist neu überdacht. Dies wurde im Zuge der Erneuerung der Tramlinie 3 realisiert. Preiswerk + Esser plante, konstruierte und montierte einen Stahl-Beton-Verbundsbau.
Die 41 Tonnen schwere Stahlkonstruktion mit der Stahlgüte S355J2+N besteht aus geschweissten Kastenträgern. Die Doppelstützen und Dachbinder weisen einen konisch verlaufenden Querschnitt auf. Durch die Öffnungen auf den Seiten wird der Träger mit Beton befüllt.
696 spezielle Kopfbolzendübel sorgen für die Verbundwirkung. Die gesamte Stahlkonstruktion ist eigentlich sehr filigran, wovon leider nach Fertigstellung nichts mehr erkennbar ist.

Erbrachte Leistungen:
Planung, Konstruktion, Fertigung, Lieferung, Montage
Architekt:
Huber Straub AG, Basel
Bauingenieur / Fachplaner:
Preiswerk + Esser
SIMONE Viviane

Grüezi am Empfang der Stamm Bau AG

Wie kann ich Ihnen helfen?

+41 61 276 61 11