Reference Icon /

Haggenbrücke Ganggelibrugg

Die Fahrbahnplatten wurden von der bestehenden Stahlkonstruktion durch Trennschnitte mit einer Diamantsäge und Pressen gelöst. Bei den Betonteilen handelt es sich um 2.5 m breite und jeweils ca. 3 t schwere Teilstücke. Die abgetrennten Konsolen und Platten wurden mit Anhängeplatten oder erstellten Bohrungen an Ketten gehängt, mittels Kabelkran angehoben und dann abgeführt. Die Teile wurden von einem Kranlastwagen auf einen Tieflader oder auf ein Muldenfahrzeug umgeladen und zur Deponie geführt.

Erbrachte Leistungen:
Brückenrückbau, Bohr- und Fräsarbeiten, Technischer Rückbau
Bauherrschaft:
Implenia Schweiz AG, Zürich
Bauingenieur / Fachplaner:
Implenia Schweiz AG, Zürich
SIMONE Viviane

Grüezi am Empfang der Stamm Bau AG

Wie kann ich Ihnen helfen?

+41 61 276 61 11