Reference Icon /

Löhrenacker Mehrzweckhalle, Aesch

Die Löhrenacker Mehrzweckhalle in Aesch dient der Gemeinde als Lokal, in dem sowohl Kulturanlässe, als auch sportliche Meisterschaftsspiele abgehalten werden. Im Jahre 1984 erbaut, wurde die Halle 2016 / 2017 saniert und ist seither als 3-fach Halle nutzbar. Die Sanierung wurde in zwei Etappen vorgenommen, auch um den Spielzeiten der Ligaveranstaltungen gerecht zu werden. In der modernen und fortschrittlichen Halle, die über energetisch und akustisch gedämmte Hallendecken und Wände verfügt, wurden gesamthaft 570 m2 Wandfläche und 1'600 m2 Deckenfläche verbaut.

Erbrachte Leistungen:
Planung, Ausführung
Architekt:
Huber + Vögtli Architekten, Aesch
Bauherrschaft:
Gemeinde Aesch. Aesch
SIMONE Viviane

Grüezi am Empfang der Stamm Bau AG

Wie kann ich Ihnen helfen?

+41 61 276 61 11