Reference Icon /

Sportplatz Buschweilerhof, Basel

Das Bau- und Verkehrsdepartement des Kantons Basel-Stadt initiierte den Neubau eines Mehrzweckgebäudes für den Basler Quartiersportplatz Buschweilerhof. Die hervorstechende Auskragung des Vordachs ist mit einem innenliegenden Primärtragwerk aus Stahl ausgeführt. Anschliessend sind die Stahlträger mit dem Sekundärtagwerk aus vorgefertigten Hohlkastenelementen aus Holz ausgefacht worden. Mit diesen Holzelementen wird die Aussteifung des Gebäudes in der Dach- und Wandebene sichergestellt. So konnten 400 m2 Wand- und Deckenelemente verbaut werden. Ein Upcycling erfuhren die alten Holzbretter des ehemaligen Geländezauns, mit welchen die Fassade des Gebäudes verkleidet wurde. Auf diese Weise ist nicht nur der Charme des alten Holzzaunes auf die neue Fassade übertragen, sondern auch ein Beitrag zur nachhaltigen Nutzung alter Baustoffe geleistet worden. Wie im Innenraum galt es auch hier, eine ringsum laufende Flucht ohne Absätze zu erhalten.

Erbrachte Leistungen:
Holzbauplanung, Ausführungsprojekt, Produktion, Ausführung
Architekt:
ps architektur perroneschneider GmbH, Basel
Bauherrschaft:
Bau- und Verkehrsdepartement des Kantons Basel-Stadt, Basel
SIMONE Viviane

Grüezi am Empfang der Stamm Bau AG

Wie kann ich Ihnen helfen?

+41 61 276 61 11